Erstes Tischtennis Bezirksligaspiel der Geschichte des SV Sarching mit 5:9 gegen Miltach II verloren


Zum ersten Bezirksliga Spiel der Tischtennisabteilung empfing der SV Sarching am Freitag den 28.09.2018 die Sportfreunde vom FC Miltach II in Sarching. Der SV spielte in Bestbesetzung mit Michael Kalusche, Martin Eicher, Michael Kicker, Thomas Spitzenberger, Thomas Bücherl und Christian Eicher.

Voller Vorfreude auf den Saisonstart gegen einen bezwingbaren Gegner ging unser Team, unterstützt von unseren Fans, in das Match.

Nach den Eingangsdoppeln lag der SV Sarching mit 1:2 in Rückstand. Den Punkt holt das Doppel Kicker/Eicher Christian durch einen klaren 3:1 Erfolg. Kalusche/Bücherl (0:3) und Eicher Martin/ Spitzenberger (1:3) mussten sich geschlagen geben.

In den Einzeln gewann im ersten Durchgang Michael Kalusche (3:1; vorderes Paarkreuz) und Thomas Bücherl (3:0, hinteres Paarkreuz). Michael Kicker verlor nach großem Kampf sein Einzel unglücklich mit 11:13 im fünften Satz. Martin Eicher (1:3), Thomas Spitzenberger (0:3) und Christian Eicher (1:3) verloren deutlicher. Nach der ersten Runde lag man somit 3:6 hinten.

Im zweiten Durchgang gelang Martin Eicher (3:0, Vorne) und Michael Kicker (3:2, Mitte) noch zu punkten. Durch die Niederlagen von Michael Kalusche (1:3), Thomas Spitzenberger (0:3) und Thomas Bücherl (0:3) stand es am Ende 9:5 für Miltach.

Nach dem Spiel gab es im Haus der Vereine mit unseren Sportfreunden aus Miltach eine ausführliche Spielanalyse. In geselliger Runde wurde ausführlich diskutiert und festgestellt, dass das Spiel schneller und aggressiver ist, als in der Kreisliga.

Für unsere Statistik-Fans:

  1. Punktgewinn Doppel Kalusche/Bücherl
  1. Satzgewinn Doppel Eicher M/Spitzenberger
  1. Sieg Doppel Kicker/Eicher Chr.

Ergebnis: 5:9 Spiele; 20:31 Sätze und 450:513 Bälle