Musikalisch begleitet von der Brennberger Feuerwehrkapelle erlebten die zahlreichen Zuschauer unseres Sommernachtsfestes vergangenen Samstag einen wunderschönen Abend, der wie immer mit zahlreichen Höhepunkten gespickt war.
Vorstand Hans Niedermüller durfte zahlreiche Ehrengäste begrüßen, darunter Ehrenvorstand Hans Kramer mit Ehefrau, viele Ehrenmitglieder, Vereinsvorstände, alle Sarchinger Gemeinderäte (Thomas Eibl, Johannes Heitzer, Stefan Walig und Daniel Höchstetter) sowie Bürgermeister Hans Thiel und Pfarrer Karl Dieter Schmidt.
In seiner Ansprache bedankte sich Hans Niedermüller bei allen Helfern, ohne die das Sommernachtsfest nicht durchzuführen wäre, außerdem bei der Familie Gröschl aus Sarching in deren Hof auch heuer wieder die Aufstellung zum Faschingsumzug stattfinden durfte, bei der Wirtsfamilie Geser für die Bereitstellung der Halle sowie für 100 Liter Bier und bei der Feuerwehr Sarching für die tatkräftige Unterstützung.
Ein besonderes Highlight war wieder einmal der Auftritt des Sarchinger Tanznachwuchses (Little Lollypops, Lollypops und der Kindergarde) die von Ihren Trainerinnen Simone Hartl, Daniela Janker, Sabrina Zinke und Kathy Ahland das ganze Jahr über hervorragend trainiert und vorbereitet wurden.
Ein weiterer sportlicher Höhepunkt war die von der Firma Rewag gesponserte Speedschußanlage, an der die Besucher ihre fussballerischen Fähigkeiten hinsichtlich ihrer Schußgeschwindigkeit unter Beweis stellen konnten.
Sieger hierbei war Michael Hullin mit 118 Km/h gefolgt von Patrick Eibl mit 115 Km/h und Tobias Kiendl mit 110 Km/h.
Noch bis tief in die Nacht feierten die Gäste ausgelassen und sorgten so für einen rundum gelungenen Abend!

 

Sommerfest des SV Sarching am Samstag, den 16.07.2016, ab 19 Uhr in der Geserhalle.
Für alle Schußgewaltigen gibt es als Attraktion eine Ballgeschwindigkeitsanlage, die von der Firrma Rewag zur Verfügung gestellt wird.
Auf Ihr Kommen freut sich die Vorstandschaft des SV Sarching.
 

Die Nordic Walker des SV Sarching treffen sich ab sofort jeden Dienstag um 18.00 Uhr am Kinderspielplatz an der Rinsen zum gemeinsamen Walken.

Umrahmt von fantastischem Sommerwetter fand von Freitag bis Sonntag das bereits 10. Fussballpokalturnier des SV Sarching statt, welches im zweijährigen Turnus ausgetragen wird.

Begonnen hat das Turnier am Freitagabend mit einer freundschaftlichen Begegnung zwischen der zweiten Mannschaft des SV Sarching und einer Auswahl von ehemaligen Spielern des SV Sarching. Das Spiel endete mit 9:1 für die zweite Mannschaft. Das Ergebnis war jedoch zweitrangig, denn das anschließende gemütliche Beisamensein stand im Vordergrund und förderte die Vorfreude auf die zwei bevorstehenden Tage.

Am Samstag wurden die Vorrundenspiele ausgetragen. Die Gruppenphase bestritten die Mannschaften des SV Sulzbach, SpVgg Illkofen, SpVgg Hainsacker II, TV Barbing, SV Donaustauf II und des SV Sarching. In den spannenden Duellen konnten sich die Mannschaften für die jeweiligen Platzierungsspiele am Sonntag qualifizieren.

Das erste Platzierungsspiel wurde zwischen dem SV Sulzbach und dem SV Donaustauf II ausgetragen. Der SV Sulzbach setzte sich nach einem spektalkulären Elfmeterschießen mit 17:16 durch und belegte somit den 5. Platz.

Im Spiel um Platz drei zwischen dem TV Barbing und der SpVgg Illkofen setzte sich der TV Barbing nach einem lange ausgegliechenem Spiel am Ende mit 4:2 durch.

Im Finale standen sich die zweite Mannschaft der SpVgg Hainsacker und die Heimmannschaft gegenüber. Der SV Sarching erwischte einen Sahnetag und fegte die SpVgg Hainsacker mit 10:1 vom Platz. Mit diesem überzeugenden Auftritt konnte der SV Sarching den Titelgewinn von 2014 souverän verteidigen.

Bei der nachfolgenden Siegerehrung wurde zunächst der beste Torhüter des Turniers geehrt, welchen die SpVgg Hainsacker stellte. Manuel Rohrwild war vor allem am Samstag ein sicherer Rückhalt und ermöglichte der SpVgg den Einzug in das Spiel um den Turniersieg.

Im Folgenden wurde der Torschützenkönig ausgezeichnet. Den Preis sicherte sich Florian Seebauer vom SV Sarching mit insgesamt 5 Toren.

Zum Schluß wurden die erbrachten Leistungen der Mannschaften gewürdigt. 1. Vorstand Hans Niedermüller und Abteilungsleiter Stefan Melzl überreichten die verdienten Pokale.

Abschließend bedankte sich Abteilungsleitung zunächst bei den Mannschaften für die stets faire Spielweise und das freundschaftliche Miteinander während des gesamten Turnierverlaufs.

Ein großes Lob geht ebenfalls an die Vorstandschaft, die Abteilungsleitung und den weiteren zahlreichen Helferinnen und Helfern für Ihren großartigen Einsatz. Die Planung und Durchführung solch eines Turniers wäre ohne diese intakte Gemeinschaft unvorstellbar.

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com